Die neue "Bayerische Mittelschule"

 Über das Konzept des Kultusministeriums können Sie sich informieren unter
www.mittelschule.bayern.de

 Ziel der Schlossberg-Mittelschule ist es, den Schülerinnen und Schülern wohnortnah in einem Schulverbund mit Nachbarschulen einen mittleren Schulabschluss auf dem Niveau einer Real- bzw. Wirtschaftsschule mit berufsorientierendem Schwerpunkt anzubieten.

Deshalb gründete die Schule zu Beginn des Schuljahres 2010/11 einen "Mittelschulverbund" zusammen mit der Freiherr-von-Lutz-Mittelschule Münnerstadt und der Mittelschule in Maßbach. Alle drei Schulen bieten wohnortnah die Elemente an, die Voraussetzung dafür sind, dass sich eine Hauptschule zu einer Mittelschule weiterentwickelt.

Die sogenannten Alleinstellungsmerkmale einer Bayerischen Mittelschule werden an der Schlossberg-Mittelschule Nüdlingen folgendermaßen umgesetzt:

1. Individuelle Förderung durch Modularisierung in der 5. und 6. Jgst. in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch, dazu Tastschreiben mit dem Erlernen des Schreibens auf der Computertastatur mit Zehn-Fingersystem  

2. Angebot aller berufsorientierenden Bereiche (Technik, Wirtschaft, Soziales) in Kooperation mit der Freiherr-von-Lutz Mittelschule Münnerstadt ab der 7. Jgst. und Durchführung entsprechender Betriebspraktika und betrieblicher Praxistage mit Präsentation von Lernaufgaben in der Öffentlichkeit ab der 8. Jgst.

3. Offene Ganztagesschule

4. M-Kurse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in der 7. und 8. Jgst., danach Wechsel in die M-Klassen M9 und M10 in die Freiherr-von-Lutz-Mittelschule Münnerstadt mit Abschluss "Mittlere Reife" möglich

 

Am Ende des Schuljahres 2010/11 verließen die ersten "Mittlere Reife" - Absolventen nach dem Besuch der Klasse M10 und erfolgreicher Abschlussprüfung an der Freiherr-von-Lutz-Mittelschule Münnerstadt unseren Schulverbund.

Im Schuljahr 2011/12 besuchen 9 Schülerinnen und Schüler die M-Kurse in der 7. Jgst. und 7 Schülerinnen und Schüler die M-Kurse in der 8. Jgst. in Nüdlingen.

Die Klasse M9 an der Freiherr-von-Lutz-Mittelschule Münnerstadt besuchen 11 Schülerinnen und Schüler, die Klasse M10  18 Schülerinnen und Schüler aus unserem Schulverbund. Durch diese geringen Schülerzahlen in den M-Klassen sind optimale Voraussetzungen geschaffen für eine individuelle Lernförderung.