Der sichere Schulweg für mein Kind

Sicherer Schulweg

Wir müssen gegenwärtig mit immer weniger Schülerlotsen auskommen (Rückgang der Schülerzahlen, gegenwärtig keine 7. Klasse an der Schule). Daher können wir nicht mehr zu allen Zeiten und an allen Schulbushaltestellen bzw. an den Übergängen über die B 287 die Unterstützung durch Schülerlotsen gewährleisten. So kann es z. B. durch Krankheitsausfälle zu nicht vorhersehbaren Engpässen kommen. Für Sie als Eltern ist es deshalb wichtig zu wissen, dass es keinen rechtlichen Anspruch auf die Hilfe durch Schülerlotsen gibt. Tragen Sie bitte vonseiten des Elternhauses grundsätzlich dafür Sorge, dass die Kinder sich auch ohne Verkehrshelfer verkehrsgerecht verhalten.

Folgende Punkte sind uns wichtig:

  • Am „Heßgraben“ sind gegenwärtig keine Schülerlotsen eingesetzt, die Lotsen, die sich schon im Bus befinden, achten deshalb auf einen geregelten Zustieg.
  • Die B 287 sollte nur an den Ampeln (An der Au und Rathausplatz) überquert werden.
  • Da wir besonders an der Schülerlotsenfurt „Kapellenstraße“ eine Besetzung durch Lotsen nicht immer garantieren können, empfehlen wir, Ihre Kinder bis zu diesem Übergang zu begleiten und ggf. selbst über die Straße zu leiten.
  • Bei jüngeren Schülern sollten Sie den Schulweg wiederholt gemeinsam ablaufen.
  • Bei der Planung des Weges bedenken Sie bitte die stark befahrene Durchgangs-straße und versuchen Sie, diese zu meiden (auf Nebenstraßen ausweichen!).
  • Die Kinder sollten weiterhin darauf hingewiesen werden, dass auch an der Ampel erst losgelaufen werden darf, wenn der Verkehr steht.
  • Bitte weisen Sie Ihre Kinder auch nochmals darauf hin, dass es an den Straßen und Bushaltestellen keinen Unfug und kein Gerangel geben darf. Anweisungen der Schülerlotsen müssen befolgt werden.
  • Wichtig: Erst nach Bestehen der Fahrradprüfung am Ende der 4. Klasse sollten die Kinder mit Fahrrad oder Roller in die Schule kommen. Auch raten wir dringen davon ab, entlang der Durchgangsstraße zu fahren. In jedem Fall muss ein Helm getragen werden.

Sollten Sie als Eltern die Möglichkeit sehen, als Schulweghelfer einzuspringen, würden wir uns sehr freuen. Im Anhang finden Sie eine Liste, in die Sie sich eintragen können. Im Falle einer positiven Rückmeldung würden Sie durch die Polizei in die Aufgaben eingewiesen, auch bestünde dann Versicherungsschutz.

Weitere Informationen zum Thema „Schulwegsicherheit“ können Sie auf der Homepage www.verkehrswacht-badkissingen.de erhalten und unter der Webseite: sicherzurschule.de

Schulwegplaner

Flurkarte mit Übergängen und Gefahrenstellen

schulwegplan