Beratung bei Übergriffen

An wen können sich Schülerinnen und Schüler wenden,

wenn sie Opfer von sexuellen oder gewalttätigen Übergriffen durch Erwachsene wurden?

  1. An jede Lehrerin / jeden Lehrer ihres Vertrauens
  2. An die Schulleitung 
  3. An die Beratungslehrerin
  4. An die Schulpsychologin
  5. An das Jugendamt im Landratsamt Bad Kissingen (Tel.:  09 71 / 8 01 21 90) 
  6. An die Polizeiinspektion Bad Kissingen (Tel.:  09 71 / 7 14 90) 
  7. An die Anlaufstelle für Opfer sexueller Gewalt an Frauen und Mädchen in Schweinfurt (Tel.:  0 97 21 / 18 52 33) 
  8. An die Anlaufstelle für Opfer von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Frauenhaus Schweinfurt (Tel.:  0 97 21 / 78 60 30) 
  9. An Solwodi: Solidaritätsstelle für ausländische Kinder in Bad Kissingen (Tel.: 09 71 / 80 27 59) 
  10. An die Onlineberatung für Jugendliche der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (www.bke-beratung.de/Uder/)

Schulberatung

Schulpsychologin

Viktoria Löser
Tel.: 09 71 / 8 01 70 74 (Staatl. Schulamt Bad Kissingen)

 

Beratungslehrkraft

Marion Feiler

Anton-Kliegl-Mittelschule Bad Kissingen

Tel.: 0971 7854910